Fazit Party.San Metal Open Air 2016 & die sieben ersten Bookings für 2017

15.08.2016

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Besuchern, der Crew, allen Bands und Supportern des Party.San Metal Open Air bedanken. Wir freuen uns, dass ihr uns erneut die Treue gehalten und mit uns dieses einzigartige Festival zelebriert habt. Das Party.San Metal Open Air versucht wie immer alles daran zu setzen, seinen Besuchern einen bestmöglichen Service zu bieten und trotzdem überschaubar und transparent zu sein. Unser Konzept scheint euch nach wie vor zu gefallen, und das freut uns wahnsinnig. Es gibt sicherlich immer irgendwelche Kritikpunkte, und diese nehmen wir natürlich sehr ernst. Bitte wendet euch an uns, falls ihr Verbesserungsvorschläge oder Bandwünsche habt. Wir arbeiten ständig an neuen Ideen und versuchen euch Jahr für Jahr eine ausgewogene Veranstaltung zu bieten! 1000 Dank, dass ihr uns unterstützt!

Das Party.San Metal Open Air 2017 wird vom 10. bis zum 12. August wieder in Schlotheim stattfinden. Die ersten Bands sind schon gebucht wie ihr unten sehen könnt!
Achtung: Der Ticketvorverkauf für das Party.San Metal Open Air 2017 startet am 01. Oktober 2016!!!
Stay tuned!

Wir freuen uns auf euch!

Euer Party.San Metal Open Air Team

Booking-News:

DESASTER

 

 

Nachwuchs-Thrasher aufgepasst: Hier kommt das Original – DESASTER! Die Koblenzer Black-Thrash-Institution, seit rund 15 Jahren eine feste Bank, meldet sich beim Party.San Metal Open Air zurück und wird das Festival mit Pech, Schwefel und Mörderriffs überziehen. Acht Studioalben, davon jedes ein Volltreffer, bieten genügend Stoff für ein echtes Metalvergnügen!

 

Details

 

DESASTER
HADES ALMIGHTY

 

 

Einst im Jahr 1992 unter dem Namen HADES gegründet, zelebrieren die norwegischen Pagan/Black-Metaller die epische Auslegung des grimmigen Nordland-Metal. Allein die brillante Midtempohymne „Alone Walkyng“ ist eine lange Reise wert! HADES ALMIGHTY solltet ihr euch unbedingt ansehen.

 

Details

 

HADES ALMIGHTY
MISTHYRMING

 

 

Die Isländer MISþYRMING stehen für große Kompositionen voller Abgründigkeit und grandiose und stockfinstere Harmonien und zählen zu den spannendsten Vertretern der neueren Schwarzmetall-Historie. Das Debütalbum "Söngvar elds og óreiðu" ist ein packendes Stück Dunkelkunst, und am Folgealbum wird bereits gearbeitet.

 

Details

 

MISTHYRMING
MOURNING BELOVETH

 

 

Irland, Death-Doom. Noch Fragen? MOURNING BELOVETH verkörpern pure Magie, Epik und kraftvollen Metal. „Rust & Bone“, das aktuelle Album der Iren, zählt zu den stärksten Releases des Jahres!

 

Details

 

MOURNING BELOVETH
URFAUST

 

 

Roher, manischer, simpler Black Metal, schwere Doom-Kost und Ambient-Atmosphäre: Das holländische Duo URFAUST zählt zu den gefragtesten Größen im Underground – und zwar wegen seiner unvergleichlichen, eigensinnigen Musik und wegen seiner beeindruckenden Live-Qualitäten. Es wird höchste Zeit, IX und Vrdrbr in Thüringen begrüßen zu können!

 

Details

 

URFAUST
VADER

 

 

Die wichtigste Death-Metal-Instanz Osteuropas parkt ihre Panzer mal wieder vor unseren Toren: VADER sind fast ein Viertel Jahrhundert alt und rund 150 Todesmetall-Songs schwer. Jedes Stück ist wie ein Kopfschuss, jedes Riff ein Orkan. Uns erwartet eine absolute Abrissbirne!

 

Details

 

VADER
NECROPHOBIC

 

 

Nur wenige Schwedenbands verstehen sich so gut im Miteinander aus Death Metal und Black Metal-Atmosphäre wie NECROBHOBIC. Nachdem die Stockholmer vor 5 Jahren mit größeren personellen Problemen zu kämpfen hatten, sind sie seit dem 2013er Album “Womb Of Lilithu” wieder auf sicherem Kurs. 

 

Details

 

NECROPHOBIC

07.10.2016  POSTMORTEM
in Weimar (DE)  [ Zwiebel Assault Open Air  ]
07.10.2016  CLITEATER
in Bristol (UK)  [ The Gryphon  ]
08.10.2016  CLITEATER
in London (UK)  [ Forced System Festival  ]
09.10.2016  CLITEATER
in Nothingham (UK)  [ The Old Angel  ]
05.11.2016  POSTMORTEM
in Osterode am Harz (DE)  [ United Forces Festival  ]
Felder mit * sind Pflichtfelder!


Zum Abmelden bitte hier klicken.


11. - 13. August 2016
Schlotheim, Flugplatz Obermehler