09. - 11. August 2018- Schlotheim, Flugplatz Obermehler
LOGO

 

Eine derbe wie dreckige, in jedem Fall aber gelungene Genre-Fusion von Doom, Sludge und Hardcore haben GRIM VAN DOOM mit “Grim Love” auf Platte gepresst. Anhänger von dunklem Doom/Sludge und groovigen Midtempobeats sind bei GRIM VAN DOOM genau richtig. Aber auch Liebhaber von düsteren und atmosphärischen Klängen kommen bei den vier NRWlern auf ihre Kosten.